Ätherische Öle

Die positive Wirkung der ätherischen Öle

Pflanzen und ihre natürlichen Inhaltsstoffe werden seit Jahrtausenden in vielen verschiedenen Kulturen als Räucherung und ätherische Öle in der Heilkunde angewendet. Erst die Entwicklung der pharmazeutischen Arzneimittel hat dazu geführt, dass ihre Bedeutung und auch das Wissen darüber immer mehr in Vergessenheit geraten sind.
So gab es früher die Räucherung mit wohlriechenden Harzen, um den Geist zu klären und um dem Körper Erleichterung zu verschaffen. Ebenso Bäder mit Kräutersuden und ätherischen Ölen, um allerlei Krankheiten zu kurieren.
Die industrielle Revolution und Entwicklung pharmazeutischer Medikamente, hat die Verwendung natürlicher Heilmittel verdrängt. Man glaubte den Versprechungen, dass diese Medikamente einen Menschen gesund machen können, und das allgemeine Wissen über die Kraft der ätherischen Öle fand immer weniger Anwendung.
Seit einigen Jahrzehnten suchen immer mehr Menschen nach diesem alten Wissen, um sich selbst und anderen, eine ganzheitliche Heilung von Körper, Geist und Seele zu ermöglichen.
Die ätherischen Öle haben inzwischen, neben den Kräuteranwendungen in Form von Tee´s und alkoholischen Auszügen, einen festen Platz im Bereich der ganzheitlichen Heilmethoden erhalten.
Es gibt heute viele Bücher mit ausführlichen Informationen, zu welchem Zweck Sie die ätherischen Öle anwenden können.
In dem kleinen Ratgeber „Selbsthilfe für Virusinfektionen“, finden Sie genau die Öle, denen einen besonders antivirale und desinfizierende Wirkung nachgesagt wird. Außerdem erfahren Sie, wie Sie diese für Desinfektionsmittel, Bäder und zur Reinigung der Raumluft anwenden können.

Details zum Buchinhalt „Selbsthilfe bei Virusinfektionen“

Vorsichtsmaßnahmen – Selbstschutz
Natürliche Desinfektionsmittel selber herstellen – Rezepte
Ätherische Öle für Desinfektionsmittel und zur Harmonisierung des Wohlbefindens, Ihre Wirkung, desinfizierende Öl Mischungen und wie Sie Desinfektionsmittel richtig anwenden.
Innere Entspannung zur Stärkung des Immunsystems
Erkrankungen und unsere Seele – positive Denken
Eine Entspannungsübung
Entspannungs- und Erholungsbäder
Wie stärken Sie ihr Immunsystem

Beispiel eines Entspannungsbades:
Fügen Sie folgende ätherischen Öle und ca 60 ml Kokos Milch oder Sahne zum Badewasser hinzu:

Das Entspannungsbad

  • ½ Becher Sahne oder Kokos-Milch
  • 5 Tropfen Sandelholz
  • 2 Tropfen Orange
  • 2 Tropfen Weihrauch
  • 3 Tropfen Palmarosa